Therapieangebot in meiner Praxis für ganzheitliche Psychotherapie und Beratung

Sie leiden unter Ängsten und Stress oder befinden sich in einer Lebenskrise und fragen sich, ob Psychotherapie oder eine psychologische Beratung für Sie in Frage kommt?

 

Wenn Sie bemerken, dass Sie mit Ihren bisherigen Lösungsversuchen nicht weiterkommen und sich Ihre Gedanken immer wieder im Kreis drehen, dann ist es Zeit, sich Hilfe zu suchen.

Psychotherapie oder Beratung können sehr entlastend und hilfreich sein.

Im folgenden finden Sie meine Behandlungsschwerpunkte und weitere Themen, bei denen ich Ihnen meine Hilfe anbiete.

Behandlungsschwerpunkte meiner Praxis

Häufige Themen in meiner Praxis:

Als Heilpraktikerin (Psychotherapie) behandle ich ausschließlich leichte bis mittelgradige depressive Verstimmungen (ICD-10  F32.0 und F32.1).

 

Schwerpunkte - oder hängt nicht doch alles zusammen?

Zunächst können Ängste bei fast jeder psychischen Erkrankung auftreten.

Depressionen und Ängste treten häufig gleichzeitig auf. Wenn sowohl Symptome einer Depression, wie Traurigkeit und Antriebslosigkeit gleichzeitig und gleichwertig neben Ängsten auftreten, spricht man auch von "Angst und depressiver Störung gemischt".

Ängste sind für Betroffene sehr belastend und können sie in seinem Alltag sehr einschränken. Ständiger Druck und Stress wiederum verstärken die Angst. Häufig ist demzufolge die Leistungsfähigkeit eingeschränkt und Minderwertigkeitsgefühle treten in den Vordergrund. Depressive Symptome wie Hoffnungslosigkeit und Niedergeschlagenheit verstärken sich, und es findet zunehmend eine Abwertung der eigenen Person statt. Zusätzlich zur Angst verstärkt sich die depressive Symptomatik. 

 

Hier hilft Psychotherapie, aus dem Teufelskreis auszusteigen, indem durch unterschiedliche psychotherapeutische Methoden und Beratungsansätze die eigenen Ressourcen der Betroffenen gestärkt, Minderwertigkeitsgefühle reduziert werden und eine Stärkung des Selbstbewusstseins stattfinden kann. 

Weitere mögliche Themen in meiner Praxis

  • Verlust und Trauer verarbeiten
  • Stress / Burnout vorbeugen und loslassen
  • Schmerzen bewältigen (Kopfschmerzen, Migräne, Fibromyalgie...)
  • Lösung blockierender Denk- und Verhaltensmuster/ Selbstzweifel und Schuldgefühle
  • Lebensfreude (wieder-) finden und entfalten
  • Psychologische Hilfestellungen im Kontext Kind, Familie und Partnerschaft
  • Stärkung eigener Ressourcen 
  • Wiederherstellung von Kraft- und Energiereserven
  • Aktivieren der Selbstheilungskräfte
  • Erlernen von Selbsthilfemethoden
  • Entspannung, Wohlfühlen und Energie tanken...           
                                     

Das dürfen Sie in meiner Praxis für Ganzheitliche Psychotherapie erwarten

Bild : Gesicht einer Frau mit eingezeichneten Chakren durch Punkte

 

Ich biete Ihnen Kompetenz und über 20-jährige Berufserfahrung, einen vertrauensvollen Ort, an dem sie Ihre Sorgen und Beschwerden loslassen und Schritt für Schritt zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden gelangen können

 

Schweigepflicht ist für mich selbstverständlich.

 

Meine innere Haltung dem Klienten gegenüber ist geprägt von Wertschätzung, einfühlendem Verstehen und Offenheit. 

 

Wie läuft ein Erstgespräch ab?

Beim Erstgespräch lernen wir uns kennen... 

 

Aufgabe in der ersten Sitzung ist es, eine Entscheidung herbeizuführen, ob eine Beratung oder Therapie sinnvoll und notwendig ist und welche Therapiemethode passend für Sie sein könnte.

Gemeinsam besprechen wir Ihr Anliegen, ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen und entwickeln mögliche weitere Schritte auf ihrem Weg. Dazu haben wir ausreichend Zeit, uns in entspannter Atmosphäre kennen zu lernen. Ich plane für die erste Sitzung bis 90 Minuten ein.

 

Am Ende der Sitzung gebe ich eine Empfehlung und Begründung. Die Entscheidung für eine Psychotherapie / Psychologische Beratung wird gemeinsam besprochen und das weitere Vorgehen vereinbart. 

 

..... und schließlich ganz wichtig: Sie sollten sich mit mir wohlfühlen 🙂

 

 

Auch aus Steinen,

die dir in den Weg gelegt werden,

kannst du etwas Schönes bauen.

(Erich Kästner)